Projekte

Projekte - zukünftige Fördermaßnahmen

  • Alte Schule Lüdersen: Nachdem durch die Dorfgemeinschaft ein Nutzungskonzept entwickelt wurde und mit Hilfe von Fördermitteln der Region Hannover und Finanz-mitteln des Fördervereins Entwurf, Statik und Bauantrag realisiert wurden, kümmerte sich der Förderverein gemeinsam mit der Stadt Springe um Förderanträge für die bauliche Umsetzung. Seit Mitte 2021 liegt der Stadt eine Fördermittelzusage über 500.000 € aus EU-Mitteln vor und seit November 2021 eine Kofinanzierungs-Zusage des Landes Niedersachsen. Der Förderverein wird die Sanierung und den Umbau der Alten Schule in 2022 tatkräftig und finanziell unterstützen.

  • Finanzielle Unterstützung bei der Dorfgestaltung, zuletzt in 2021 zum Erwerb eines Spielgerätes für den Kinderspielplatz „Im Thiefeld“.

  • Zukunftswerkstatt "Leben in Lüdersen im Jahr 2030": Wie stellen sich die heute 60-jährigen und die heute 35-jährigen ihre Zukunft in Lüdersen vor? Welche Veränderungen sind nötig? Dazu soll in naher Zukunft ein moderiertes Treffen stattfinden.

  • Initiative gegen Häuserleerstände: Frau Dipl.-Ing. Architektur Sylvia Willschütz bietet als Mitglied des Fördervereins an, ehrenamtlich zwischen Anbietenden und Suchenden als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen (Natürlich nur, sofern Immobilien angeboten werden).

  • Versteigerung gespendeter Haushaltsgegenstände durch Ute Austermann-Haun. Die Verkaufserlöse werden für den Umbau der alten Schule eingesetzt.

Regelmäßig weitergeführt werden:

  • Das Lüderser Lesecafé in der offenen Bibliothek (Bergdorfhalle) unter der Regie von Julia Rambacher

  • Vom Frühjahr bis zum Herbst findet ein regelmäßiger Gartenstammtisch unter der Leitung von Sigrid Beckmann statt.

  • Die Pflege des historischen Friedhofs rund um die Lüderser Marien-Kirche: Ansprechpartner Ute Austermann-Haun

  • Lüderser Obsttauschbörse unter der Regie von Ute Austermann-Haun (Tel.: 05045 98343)

  • Einmal jährlich Durchführung einer Pflanzenbörse. Dabei werden gespendete Pflanzen wiederum gegen eine Spende an Interessierte abgegeben. Dazu Kaffee und Kuchen zum Klönen.

  • Durchführung kultureller Veranstaltungen als „LüderKultura“

Darüber hinaus sind wir, die Vorstandsmitglieder, immer offen für Ideen und Anregungen. Sprechen Sie uns an!

Zum Seitenanfang