Lüdersen

  • Das Votum des Lüderser Ortsrates am 13. November war einstimmig und eindeutig: Die Region wird aufgefordert, ihrer Verpflichtung zur wohnortnahen klinischen Notfallversorgung nachzukommen und das Klinikum Springe nicht zu schliessen!

    Der verabschiedete Entschliessungsantrag mit Begründung wurde an die Region als auch an die Geschäftsführung des Klinikums Region Hannover übermittelt:

    Der Ortsrat Lüdersen fordert die Region Hannover auf, die Pläne zur Schließung des Klinikums Springe im Rahmen der Medizinstrategie 2020 fallen zu lassen. Das Klinikum Springe ist unverzichtbarer Bestandteil der Daseinsvorsorge im südwestlichen Umland der Stadt Hannover und darf nicht vorrangig unter wirtschaftlichen Kriterien betrachtet werden. Die Region Hannover ist in der Pflicht, für die Menschen auch außerhalb der Landeshauptstadt eine wohnortnahe und für alle Bevölkerungsgruppen gut erreichbare medizinische klinische Notfallversorgung bereitzuhalten.

  • Montage LüdersenRiesige Windenergieanlagen bis auf 150Meter Höhe unmittelbar vor den Wohnhäusern in Lüdersen und Holtensen, neue „Wahrzeichen"für das Bergdorf mit einer Flügelspanweite von über 90 Metern? Lüderser undHoltenser Bürger sind beunruhigt über die Ausbaupläne des Windparks am VörierBerg - insbesondere über die räumliche Annäherung an das Wohngebiet amWolfsberg bis auf 580 Meter und die deutliche Vergrößerung der Anlagen. Sie liegendann nur 450 Meter entfernt vom Neubaugebiet in Holtensen, weichen sollen die altenWindmühlen von aktuell ca. 40 Meter Höhe und 32 Meter Spannweite, die neuen Anlagen kämenauf ca. 100 Meter Höhe mit 92 Metern Spannweite,also einer Gesamthöhe von etwa 150 Metern gegenüber derzeit 60 Metern.

Lüderser Terminkalender

Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Zum Seitenanfang