Lüdersen kann in den kommenden Jahren vom ILE-Förderprogramm des Landes Niedersachsen und der Europäischen Union profitieren. Das Bergdorf ist Teil der ILE-Region Calenberger Land“ mit dem Zusammenschluss der Städte Barsinghausen, Springe und Gehrden sowie der Gemeinde Wennigsen. Am 23. April bekam das „Calenberger Land“ die offizielle Anerkennung als ILE-Region durch Landwirtschaftsminister Christian Meyer. Neben der umfassenden Karte LEADER ILE Regionen mitLegende 300dpi
Förderung in den 41 LEADER-Regionen wird zusätzlich in 20 ILE-Regionen nun ein Regionalmanagement gefördert. Alle teilnehmenden Regionen konkurrierten mit ihren im Januar 2015 eingereichten Entwicklungskonzepten um die im EU-Förderprogramm PFEIL zur Verfügung stehenden Mittel für LEADER und das ILE-Regionalmanagement im Umfang von rund 112 Millionen Euro für die gesamte Förderperiode. So sind neben Dorfläden, Gemeinschaftszentren, Naturschutzprojekten, energetischer Gebäudesanierung oder nachhaltigem Tourismus jetzt auch Qualifizierungsmaßnahmen für soziale Einrichtungen, Dorfkümmerer, Gründungs- und Energiesparförderung im Handwerk oder Mobilitätszentralen grundsätzlich förderfähig.

 

Aktuelle Informationen gibt es auf der Webseite des Calenberger Landes:

http://www.calenberger.land/

Lüderser Terminkalender

Juni 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Zum Seitenanfang